Engineering – die Basis für Ihren Erfolg legen wir in der Planung

Wenn Sie eine neue Produktionslinie in der Kernmacherei planen oder eine bestehende Anlage modifizieren möchten, sollten Sie mit uns sprechen. Wir unterstützen sie bei diesem komplexen Prozess mit exzellenten Engineering-Leistungen.

Der Erfolg steht und fällt mit dem Engineering

Die Neuplanung oder Überarbeitung einer Produktionslinie in der Kernmacherei stellt für jedes Unternehmen eine komplexe Herausforderung dar. Die gewünschte Ausbringungsmenge in der vorgegebenen Zeit und Güte muss sichergestellt werden. Verschiedenste technische und technologische Aspekte sowie örtliche Gegebenheiten müssen berücksichtigt werden. Einzelne Arbeitsschritte und Prozessabläufe sind zu definieren. Durch eine detaillierte Engineeringphase und Unterstützung von erfahrenen Experten im Vorfeld wird dies beherrschbar.

Wir haben einen ganzheitlichen Ansatz

Laempe Mössner Sinto versteht unter Engineering die detaillierte technische Ausarbeitung eines Lösungskonzeptes zur Realisierung komplexer und spezifischer Kundenanforderungen in der Kernmacherei. Dabei beinhaltet die technische Ausarbeitung ebenfalls die Gestaltung und Optimierung der relevanten Arbeitsprozesse im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Organisation und Ergonomie.

Sie bekommen eine maßgeschneiderte Lösung

Laempe Engineering erstellt für Sie eine Komplettplanung der Kernmacherei inklusive Layout, in der wir alle Ihre individuellen Parameter berücksichtigen: Produktionszahlen, Flächennutzungspläne, Produktvorgaben, Produktionsbedingungen sowie die tägliche Nutzungsdauer im Ein- oder Mehrschichtbetrieb. Außerdem werden bereits in der Engineeringphase wichtige Zulieferer wie Werkzeugbauer in die Ausarbeitung einbezogen, um spätere Abstimmungsschwierigkeiten zu vermeiden.

Das Ergebnis sind fundierte Vorgaben für die Realisierung

Die Machbarkeit komplexer Produktionslinien simulieren wir in 3D-Prozess- und Materialflusssimulationen und optimieren hinsichtlich Taktzeiten, Produktionsabläufen und etwaiger Kollisionsprobleme. Aus diesen umfassenden Berechnungen lassen sich dann sämtliche Vorgaben für die geplante Produktionslinie ableiten, wie die Anzahl der erforderlichen Maschinen und Peripherieanlagen, die benötigten Mengen an Verbrauchsmaterialien sowie der geeignete Automatisierungsgrad.

Laempe Mössner Sinto GmbH
Verkauf Neuanlagen
Grienmatt 32
79650 Schopfheim
Fax +49 (0) 7622 / 680-393
Laempe Mössner Sinto GmbH
Hauptsitz Meitzendorf
Hintern Hecken 3
39179 Barleben
Fax +49 (0) 39202 / 692-170
Laempe Mössner Sinto GmbH
Werk Schopfheim
Grienmatt 32
79650 Schopfheim
Fax +49 (0) 7622 / 680-391
Laempe Mössner Sinto GmbH
Vertriebsbüro Mannheim
Turbinenstr. 24-28
68309 Mannheim
Fax +49 (0) 621 / 89805-555